Wollfeewolle-Socken (03/2007)

Da ich mich über die schöne Wolle von meiner Wollfee so sehr gefreut habe und auch, weil ich noch nie handgefärbte Wolle hatte, musste diese sofort angestrickt werden. K. Socken sind bis aufs Vernähen ja fertig, also stand meinem Vorhaben nichts im Wege.

So eine Unart von mir ist auch noch, dass ich mich nie für ein Muster entscheiden kann: zuerst gustiere ich stundenlang in Büchern und Zeitschriften. In dieser Zeit wäre vermutlich schon ein guter Teil wieder fertig gewesen. Aber entweder habe ich nicht die passende Wolle oder das Muster ist zu schwer für mich.

Hier habe ich mich für das „krause Wellenspiel“ aus dem Genialen Sockenworkshop entschieden.

Wollfeewolle-Socken

Das Foto ist leider nicht so toll geworden; das muss ich erst noch lernen…

One Response to Wollfeewolle-Socken (03/2007)

  1. Wollfee sagt:

    Da hast Du Dir aber ein ganz tolles Muster für die Wolle ausgesucht! Übrigens kenne ich das Problem auch, bis ich mich für ein Muster entscheide, könnte die halbe Socke schon fertig sein!

    Liebe Grüße
    Deine Wollfee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: